Schachverein Waltrop 1922 e. V.
Head

1

Waltroper Quartett bei der Schachwoche  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 05. August 2018

Wilfried Krolik, Daniel Dunsche, Dogukan Atali und Andreas Winterberg nahmen seit dem 5. August an der Recklinghäuser Schachwoche teil.

mehr

Verbandsjugendliga 2018/2019 

Geschrieben von Andreas Winterberg am 03. August 2018

Spielleiter Ulrich Wolf hat die Gruppeneinteilungen für die nächste Saison vorgenommen.

mehr

Kickern am Donnerstag 

Geschrieben von Marius Eckert am 31. Juli 2018

Am 02.08. findet die nächste Disziplin des diesjährigen Juxturniers statt. Aufgrund organisatorischer Probleme muss das Minigolf verlegt werden.

mehr

6. MAT 2018 

Geschrieben von Jörn Gasper am 25. Juli 2018

Am sechsten Monatsabschlussturnier nahmen sieben Waltroper teil. Das Turnier wurde doppelrundig ausgetragen.

mehr

Juxturnier beginnt am Donnerstag 

Geschrieben von Marius Eckert am 24. Juli 2018

Am Donnerstag, den 26.07. beginnt das diesjährige Juxturnier, das sich jedes Jahr aufs neue großer Beliebtheit erfreut.

mehr

1

Dogukan Atali gewinnt das C-Open der Sparkassen Open 2018! 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 23. Juli 2018

Der Turniersieg im C-Open von Dogukan stellt die Leistung der weiteren drei Waltroper Teilnehmer zurecht in den Schatten, aber auch diese lassen sich dennoch sehen. In diesem Bericht wird auf die Ergebnisse und Platzierung der Waltroper zurückgeblickt.

mehr

Sparkassen Chess Meeting Open Runde 7-9 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 23. Juli 2018

Seit diesem Samstag finden die Open des Sparkassen Chess Meetings statt. Dogukan und Lukas spielen das C-Open mit, im B-Open gehen Wilfried und Sebastian an den Start. In diesem Bericht sind die Ergebnisse aus den Runden 7-9 zusammengefasst.

mehr

1

Sparkassen Chess Meeting Open Runde 4-6 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 17. Juli 2018

Seit diesem Samstag finden die Open des Sparkassen Chess Meetings statt. Dogukan und Lukas spielen das C-Open mit, im B-Open gehen Wilfried und Sebastian an den Start. In diesem Bericht sind die Ergebnisse aus den Runden 4-6 zusammengefasst.

mehr

Sparkassen Chess Meeting Open Runde 1-3 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 14. Juli 2018

Seit diesem Samstag finden die Open des Sparkassen Chess Meetings statt. Dogukan und Lukas spielen das C-Open mit, im B-Open gehen Wilfried und Sebastian an den Start. In diesem Bericht sind die Ergebnisse aus den ersten drei Runden zusammengefasst.

mehr

Ostermann Open 2018 in Witten 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 10. Juli 2018

Am vergangenen Sonntag fand das alljährliche Ostermann-Open statt. Mit 93 Teilnehmern, darunter auch einige Titelträger, war das Turnier sehr gut besucht. Gespielt wurden neun Runden Schnellschach mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie.

mehr

Turniere in den Sommerferien 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 02. Juli 2018

In den diesjährigen Sommerferien finden wieder zwei große Turniere in der näheren Umgebung statt.

mehr

Siegerehrung der Jugend-Vereinsmeisterschaft  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 01. Juli 2018

Am Samstag konnten unsere erfolgreichsten Jugendspieler ihre Pokale und Urkunden in Empfang nehmen.

mehr

1

NRW-Cup 2018 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 25. Juni 2018

Letzten Sonntag fand der NRW-Cup in Erkenschwick statt. In sieben nach DWZ sortierten Gruppen sowie einer Frauen-und Seniorengruppe wurden die Sieger nach sieben Runden Schnellschach ermittelt. Der erste bis fünfte Platz jeder Gruppe erhielt Geldpreise.

Der Schachverein Waltrop war mit insgesamt neun Spielern vertreten.

In Gruppe G (DWZ kleiner 1200) spielten John Sarrazin und Fabio Hagelskamp mit. John gehörte zu den Favoriten in seiner Gruppe. Er spielte ein klasse Turnier und konnte seine Gruppe mit starken 5,5 Punkten gewinnen. Fabio erwischte leider keinen guten Tag und landete nur auf dem 12. Platz. Schade, da auch für ihn eine Platzierung in den Preisrängen möglich schien.

Dogukan Atali besaß in Gruppe F (DWZ 1200-1399) ebenfalls sehr gute Chancen auf den Titel. Leider musste er sich schon in Runde 2 seinem Gegner geschlagen geben, wodurch der Gruppengewinn zu einem sehr schwierigen Ziel wurde. Am Ende reichte es für einen dennoch ziemlich guten dritten Platz mit 5,5 erspielten Punkten.

In Gruppe E (DWZ 1400-1599) starteten gleich drei Waltroper. Als einer der DWZ-schwächsten seiner Gruppe belegte Jens Brautmeier mit 2 Punkten den 32. Platz. Wilfried Krolik spielte ein ordentliches Turnier, erzielte 4 Punkte und landete auf dem 14.Rang. Leider reichte es nicht mehr ganz zum Sprung in die Preisränge. Bis zur letzten Runde spielte Sebastian Schmidt ein starkes Turnier und hätte mit einem Sieg in jener letzten Runde das Turnier gewinnen können. Leider verlor er diese Runde dann und rutschte dadurch auf den vierten Platz ab. Ein sehr unglückliches Ende, dennoch aber ein durchaus erfolgreiches Turnier von Sebastian.

Auch Christoph Sehrbrock konnte sich in seiner Gruppe D (1600-1799) Chancen auf den Turniergewinn ausrechnen. Unglücklicherweise ging direkt die Erstrundenpartie verloren. Eine Aufholjagd gelang ihm nicht mehr wirklich und so landete er am Ende auf einem für ihn eher enttäuschenden 11.Platz mit 4 Punkten.

Andreas Winterberg lag in Gruppe C (DWZ 1800-1999) ähnlich wie Sebastian bis zur letzten Runde auf Titelkurs. Auch er verlor dann aber die letzte Runde und musste sich dann mit dem dritten Platz zufrieden geben, welcher trotz des ärgerlichen Endes eine gute Leistung bedeutete.

Schon vor Turnierbeginn war klar, dass es für Marius Eckert sehr schwer werden würde, in den Kampf um die Geldränge der Gruppe F (DWZ 2000-2199) einzugreifen. Nachdem er im letzten Jahr die Gruppe C gewinnen konnte, gehörte er dieses Jahr zu den DWZ-schwächsten eine Gruppe höher. Er holte insgesamt 2,5 Punkte und belegte den 27.Rang.

Abschließend lässt sich sagen, dass das Turnier aus Waltroper Sicht eher durchwachsen lief. Zwar gewannen John, Dogukan, Sebastian und Andreas Geldpreise, dennoch aber standen Sebastian und Andreas kurz vor dem Gruppengewinn und verspielten diesen sehr spät und unglücklich. Zudem spielten Fabio und Christoph klar unter ihren Möglichkeiten. Besonders positiv hervorzuheben aber, ist die Leistung von John, der souverän und verdient seine Gruppe gewinnen konnte.

Kommentare

Geschrieben von Jens Brautmeier am 27. Juni 2018 21:01 Uhr

Toller Bericht: Danke Sebastian! Toll organisiertes Turnier: Danke SV Erkenschwick!

2

2.Mülheimer Eintagesturnier 2018 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 23. Juni 2018

Am heutigen Samstag fand die zweite Auflage des Mülheimer Eintagesturniers statt. Zum ersten Mal war der Schachverein Waltrop mit einer kleinen Gruppe, bestehend aus Dogukan Atali, Robert Neumann und Sebastian Schmidt, am Start.

mehr

1

NRW-Cup 2018  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 12. Juni 2018

Am 24.06.2018 findet der NRW-Cup 2018 in der Stadthalle Oer-Erkenschwick statt. Auch viele Waltroper werden an dem Turnier teilnehmen.

mehr

5. MAT 2018 

Geschrieben von Jörn Gasper am 10. Juni 2018

Am fünften Monatsabschlussturnier nahmen acht Waltroper teil.

mehr

Jugend-Vereinsmeister 2018: Tobias und Jurek  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 03. Juni 2018

Am Samstag endete die Jugend-Vereinsmeisterschaft, die in zwei Altersklassen ausgetragen wurde: In der U11 gewann Tobias Bayerl, Jurek Kulaschewitz setzte sich in der U20 gegen die Konkurrenz durch.

mehr

Wattenscheid dominiert Fronleichnamsblitz 2018 

Geschrieben von Jens Brautmeier am 31. Mai 2018

Der SV Wattenscheid hat die 62. Auflage des Fronleichnamsblitzturniers gewonnen und wies damit Vorjahressieger Bochum in die Schranken. Bei der Jugend gewann Horst-Emscher.

mehr

4. MAT 2018 

Geschrieben von Jörn Gasper am 13. Mai 2018

Am vierten Monatsabschlussturnier nahmen fünf Waltroper teil. Das Turnier wurde doppelrundig ausgetragen.

mehr

Jörn Gasper gewinnt Vereinspokal 

Geschrieben von Marius Eckert am 13. Mai 2018

Am Donnerstag trafen sich elf Waltroper am Lehnemannshof, um den Vereinspokal auszuspielen. Im Finale konnte sich Jörn Gasper gegen Andreas Winterberg durchsetzen.

mehr